GesamtMetallE-LearningME
Die E-Learning-Datenbank von Gesamtmetall
Kurs-Suche:

Kurs:

Microsoft Windows XP Installation und Administration Teil 3

Kurs-BezeichnungMicrosoft Windows XP Installation und Administration Teil 3
Kurs-Kategorie IT- / Netzwerktechnik
Sprachedeutsch
Beginn
Gesamtdauer8.0 Stunde
Kurs-Anbieternext-step GmbH
Beschreibung
Dies ist der dritte Kurs in der Kursreihe Microsoft Windows XP Installation und Administration. In diesem Kurs werden die Konzepte vorgestellt, auf denen TCP/IP basiert. Außerdem wird erläutert, wie TCP/IP für Computer, auf denen Microsoft Windows XP Professional ausgeführt wird, unterstützt werden kann. Ferner wird auf den Prozess der TCP/IP-Namensauflösung eingegangen. eben diesen Themen informiert der Kurs über die Installation und Konfiguration des IIS (Internet Information Server) sowie über den Support für Remotebenutzer mit unterschiedlichen Verbindungstypen und Umgebungen, damit diese auf ein Firmennetz zugreifen können.

Microsoft Windows XP Installation und Administration Teil 3

  • Manuelles Zuordnen einer IP-Adresse zu einem Netzwerkgerät in Windows XP Professional.
  • Benennen der unterschiedlichen Methoden, um einem Netzwerkgerät eine alternative dynamische IP-Adresse zuzuordnen.
  • Automatisieren der IP-Adresszuordnung in Windows XP Professional durch Wechseln von statischer zu dynamischer IP-Adressierung.
  • Benennen von alternativen Konfigurationsoptionen zum Aktivieren der IP-Adressierung in Windows XP Professional.
  • Benennen von Funktionen der von Windows XP Professional bereitgestellten, allgemeinen Tools zum Beheben von TCP/IP-Problemen.
  • Zuordnen der zur Anzeige von TCP/IP-Daten verwendeten Befehle von "ipconfig" zu ihren jeweiligen Funktionen.
  • Ordnen der Schritte zum Testen der TCP/IP-Konfiguration (Transmission Control Protocol/Internet Protocol) und der Netzwerkverbindungen mit Hilfe des Befehls "ping".
  • Benennen von Funktionen benutzerfreundlicher Namen, die in TCP/IP-Netzwerken verwendet werden.
  • Sortieren der Merkmale von Textdateien, die für die statische Zuordnung von Namen zu einer IP-Adresse in Windows XP Professional verwendet werden.
  • Sortieren der Merkmale von Diensten, die für die dynamische Zuordnung von Namen zu einer IP-Adresse in Windows XP Professional verwendet werden.
  • Unterscheiden zwischen Anforderungen zum Verwenden von DNS (Domain Name System) oder WINS (Windows Internet Name Service) für die Namensauflösung.
  • Ordnen der Stufen des in Windows XP Professional verwendeten Prozesses zur Hostnamensauflösung.
  • Konfigurieren eines WINS-Clients.
  • Festlegen eines neuen Hostnamens und DNS-Suffixes in Windows XP Professional.
  • Konfigurieren eines Clients zum Verwenden eines DNS-Servers für die Namensauflösung in Windows XP Professional.
  • Angeben eines zusätzlichen DNS-Servers in Windows XP Professional.
  • Benennen von Funktionen konfigurierbarer Abfrageeinstellungen für DNS-Server in Windows XP Professional.
  • Konfigurieren eines DHCP-registrierten (Dynamic Host Configuration Protocol) Clients in Windows XP Professional zur dynamischen Aktualisierung der DNS-Datenbank.
  • Zuordnen von Nslookup-Meldungen in Windows XP Professional zu den von ihnen bezeichneten Problemen der DNS-Namensauflösung.
  • Benennen der Funktionen beim Einrichten von ausgehenden Remotezugriffsverbindungen in Windows XP Professional.
  • Zuordnen von Windows XP Professional-unterstützten Remotezugriffsverbindungstypen zu deren Funktionen.
  • Benennen der Optionen des Assistenten für neue Verbindungen, die beim Einrichten einer Direktverbindung zwischen Computern in Windows XP Professional ausgewählt werden können.
  • Benennen der Überlegungen beim Einrichten einer Einwähl- oder Breitbandverbindung zu einem anderen Computer in Windows XP Professional.
  • Benennen der Funktionen beim Einrichten einer ausgehenden Remotezugriffsverbindung zu einem anderen Computer in Windows XP Professional.
  • Zuordnen der von Windows XP Professional unterstützten Datenübertragungsprotokolle für den Remotezugriff zu ihren jeweiligen Funktionen.
  • Konfigurieren einer ausgehenden Mehrfachverbindung in Windows XP Professional durch das Auswählen von Kommunikationsgeräten.
  • Benennen von durch die Telnet-Software bereitgestellten und in Windows XP Professional verfügbaren Diensten.
  • Verwenden eines HyperTerminal Telnet-Clients zum Verbinden eines Computer, auf dem Windows XP Professional ausgeführt wird, mit einem anderen Computer.
  • Zuordnen der während der Installation von Internetinformationsdiensten (IIS) in Windows XP Professional verfügbaren, optionalen Unterkomponenten zu ihren Funktionen.
  • Benennen der Funktionen der IIS-Konfiguration (Internetinformationsdienste) in Windows XP Professional.
  • Benennen der Funktionen der IIS-Sicherheit in Windows XP Professional.
  • Kursnr.: de_DE_72512_ng
    Vorkenntnisse
    Art der Durchführung:CBT
    ZielgruppeDieser Kurs richtet sich an IT-Fachkräfte, die noch keine Erfahrungen mit der Windows XP-Umgebung besitzen. Unter anderem müssen sie den Helpdesk-Support für Windows XP Professional-Desktops, den Support für die Windows XP-Produktfamilie oder für ein
    Durchführungsort
    Zusätzlich benötigtes Material
    Systemvoraussetzung
    Qualifikation
    Preis
    Zum Angebot
    Letzte Änderung29.11.2011