GesamtMetallE-LearningME
Die E-Learning-Datenbank von Gesamtmetall
Kurs-Suche:

Kurs:

Microsoft Windows Server 2003, Skills-Update für MCSAs Teil 2

Kurs-BezeichnungMicrosoft Windows Server 2003, Skills-Update für MCSAs Teil 2
Kurs-Kategorie IT- / Netzwerktechnik
Sprachedeutsch
Beginn
Gesamtdauer8.0 Stunde
Kurs-Anbieternext-step GmbH
Beschreibung
Dies ist der zweite Kurs der Kursreihe Microsoft Windows Server 2003, Skills-Update für MCSAs, der die Teilnehmer auf die Microsoft-Prüfung 70-292, Verwalten und Warten einer Microsoft Windows Server 2003-Umgebung für Windows 2000-zertifizierte MCSAs, vorbereitet. In diesem Kurs werden die DNS-Namensauflösung sowie die Zonenübertragung und -verwaltung behandelt. Weiterhin werden die Netzwerksicherheit und Softwareverwaltung mit Software Update Services erläutert. Schließlich bietet dieser Kurs Informationen zu Methoden der Notfall-Wiederherstellung.

Microsoft Windows Server 2003, Skills-Update für MCSAs Teil 2

  • Benennen von Merkmalen der Namensauflösung.
  • Benennen der Anzeigemöglichkeiten für Namen auf einem Client.
  • Benennen der wichtigsten Merkmale der Hostnamensauflösung.
  • Benennen der wichtigsten Merkmale der NetBIOS-Namensauflösung.
  • Benennen der wichtigsten Merkmale von DNS.
  • Benennen der wichtigsten Schritte beim Installieren des DNS-Serverdienstes.
  • Bestimmen der Funktionsweise der Abfrageprozesselemente für den DNS-Serverdienst.
  • Benennen von Optionen für das Konfigurieren der Eigenschaften des DNS-Serverdienstes.
  • Benennen der Merkmale von DNS-Zonen und -Zonentypen.
  • Benennen von Optionen für das Konfigurieren der DNS-Forward- und Reverse-Lookupzonen.
  • Benennen der Elemente der DNS-Zonenübertragungskonfiguration.
  • Benennen der Funktionen von dynamischen DNS-Updates.
  • Benennen der Optionen zum Konfiguration von DNS-Updates.
  • Benennen von Features von Active Directory-integrierten DNS-Zonen.
  • Benennen der Features der DNS-Clientkonfiguration.
  • Delegieren der Autorität einer untergeordneten Domäne an eine DNS-Zone.
  • Benennen der Schritte beim Konfigurieren von Gültigkeitsdauerwerten.
  • Benennen der Funktionen von Alterung und Aufräumvorgang.
  • Benennen von Optionen zum Konfigurieren der Integration von DNS in WINS.
  • Benennen von Optionen für das Testen der DNS-Serverkonfiguration.
  • Zuordnen der vordefinierten Sicherheitsvorlagen in Windows Server 2003 zu ihren Funktionen.
  • Benennen der Merkmale und Funktionen des Snap-Ins "Sicherheitskonfiguration und -analyse".
  • Benennen der Features von Windows Update und Automatische Updates.
  • Benennen der Konfigurationsoptionen von Automatische Updates.
  • Benennen der Features und Funktionen von SUS.
  • Benennen der Hardware- und Softwareanforderungen für die SUS-Installation.
  • Benennen von Optionen zum Synchronisieren von SUS.
  • Benennen der Features und Funktionen von SUS-Protokollen.
  • Sichern von SUS mit dem Befehl "ntbackup".
  • Benennen von Richtlinien für das Planen einer Notfall-Wiederherstellung.
  • Benennen von Merkmalen der Datensicherung.
  • Benennen der Komponenten, die beim Sichern der Systemstatusdaten gesichert werden können.
  • Zuordnen von Sicherungstypen und ihren Merkmalen.
  • Benennen von Merkmalen des Sicherungsprogramms.
  • Zuordnen der Parameter von "ntbackup" zu den entsprechenden Funktionen.
  • Benennen der Merkmale von ASR.
  • Benennen der Optionen beim Planen einer Sicherung.
  • Benennen von Optionen für das Wiederherstellen von Dateien und Ordnern mithilfe des Sicherungsprogramms.
  • Ordnen der Schritte zum Wiederherstellen mit ASR eines Servers nach einem Fehler.
  • Benennen der Merkmale und Funktionen von Volumeschattenkopien.
  • Benennen von Aspekten für das Planen von Volumeschattenkopien.
  • Benennen von Optionen zum Wiederherstellen von Schattenkopien.
  • Kursnr.: de_DE_73327_ng
    Vorkenntnisse
    Art der Durchführung:CBT
    ZielgruppeDiese Kursreihe richtet sich an Windows 2000-Systemadministratoren und -Systementwickler, die bereits mit der Verwaltung und Unterstützung eines Windows 2000-Netzwerks vertraut sind und ihre Kenntnisse und Fähigkeiten nun in einer Windows Server 2003-Um
    Durchführungsort
    Zusätzlich benötigtes Material
    Systemvoraussetzung
    Qualifikation
    Preis
    Zum Angebot
    Letzte Änderung29.11.2011