GesamtMetallE-LearningME
Die E-Learning-Datenbank von Gesamtmetall
Kurs-Suche:

Kurs:

Design eines Microsoft Exchange Servers 2003 Organisationskurs 1

Kurs-BezeichnungDesign eines Microsoft Exchange Servers 2003 Organisationskurs 1
Kurs-Kategorie IT- / Netzwerktechnik
Sprachedeutsch
Beginn
Gesamtdauer8.0 Stunde
Kurs-Anbieternext-step GmbH
Beschreibung
In diesem Kurs werden Teilnehmern Entwurfs- und Planungskonzepte von Active Directory, Aspekte von Routinggruppen und der Platzierung von Servern sowie die Planungskonzepte von öffentlichen Ordnern und Clientverbindungen vorgestellt. Darüber hinaus werden Konzepte für das Sichern einer Exchange Server 2003-Organisation erläutert.

Design eines Microsoft Exchange Servers 2003 Organisationskurs 1

  • Identifizieren von physikalischen und logischen Aspekten eines vorhandenen Netzwerkentwurfs
  • Benennen wichtiger Active Directory-Aspekte, die sich auf Microsoft Exchange Server 2003 auswirken.
  • Benennen von Aspekten zur Integration von Microsoft Exchange Server 2003 mit Active Directory.
  • Benennen der Vorteile einer Active Directory-Gruppenstrategie.
  • Benennen von Aspekten zum Entwurf, die in Zusammenhang mit lokalen Gruppen der Domäne stehen.
  • Benennen von Aspekten zum Entwurf in Zusammenhang mit globalen Gruppen.
  • Benennen von Aspekten zum Entwurf in Zusammenhang mit universellen Gruppen.
  • Unterscheidung zwischen Sicherheits- und Verteilergruppen.
  • Benennen der Aspekte für den Entwurf eines Verwaltungsplans.
  • Benennen der Merkmale von Verwaltungsmodell-Typen.
  • Benennen der Merkmale von Administratorfunktionen.
  • Benennen von Faktoren, die Routinggruppengrenzen beeinflussen.
  • Benennen von Aspekten für die Verwendung von einzelnen Routinggruppen.
  • Benennen von Aspekten für den Entwurf mehrerer Routinggruppen.
  • Benennen von Funktionen von Verweisen auf Öffentliche Ordner.
  • Benennen von Netzwerktopologien, die für den Nachrichtenfluss verwendet werden.
  • Benennen von Aspekten für die Planung von Connectors zwischen Routinggruppen.
  • Benennen der Merkmale von verschiedenen Connectortypen.
  • Benennen von Aspekten zum Entwurf bei der Planung von Connectorkosten.
  • Benennen von Richtlinien für die Bereitstellung von Fehlertoleranz zwischen Routinggruppen.
  • Benennen von Aspekten zur Planung von Serverfunktionen für eine Microsoft Exchange Server 2003-Organisation.
  • Benennen von Faktoren, die die erforderlichen Servergrößen bestimmen.
  • Benennen von Aspekten für die Platzierung von Servern.
  • Benennen von Aspekten zum Organisieren und Anzeigen Öffentlicher Ordner.
  • Benennen von Logistikanforderungen für Öffentliche Ordner.
  • Benennen von Aspekten zum Planen einer Clientverbindungsstrategie für Öffentliche Ordner.
  • Benennen von Anforderungen für die Zugriffssteuerung für Öffentliche Ordner.
  • Benennen von Replikationsanforderungen für Öffentliche Ordner.
  • Benennen von Faktoren, die das Design einer Replikationsstrategie beeinflussen.
  • Benennen von Aspekten für Hardwareanforderungen von Öffentlichen Ordnern.
  • Bestimmen von Überlegungen bei der Volltextindizierung.
  • Benennen von Sicherheitsrisikoarten und ihren Merkmalen.
  • Benennen der Richtlinien zum Schutz einer Organisation vor Sicherheitsrisiken.
  • Benennen von Richtlinien zur Sicherheitserhöhung mit IIS.
  • Benennen der Anforderungen für das Implementieren der Perimetersicherheit.
  • Benennen von Richtlinien zum Schutz eines Messagingsystems gegen Viren.
  • Benennen von Richtlinien zum Schutz von Postfächern und deren Inhalt.
  • Benennen von Methoden zur Sicherheitserhöhung mit einem Bridgeheadserver.
  • Benennen von Methoden zur Einschränkung der Anschlussfreigaben.
  • Benennen von Richtlinien zum Entwerfen der Intranetsicherheit.
  • Benennen der Schlüsselaspekte des Dienstes zur Verwaltung von Informationsrechten (IRM).
  • Benennen von Anforderungen für den Entwurf einer Verschlüsselungsstrategie.
  • Benennen der Schritte für das Entwerfen einer PKI-Strategie.
  • Benennen von Methoden zum Sichern von Internet-E-Mails durch Verschlüsselung.
  • Benennen der Richtlinien für das Implementieren des S/MIME-Protokolls.
  • Kursnr.: de_DE_74504_ng
    Vorkenntnisse
    Art der Durchführung:CBT
    ZielgruppeDiese Kursreihe richtet sich an qualifizierte Supportmitarbeiter für Messagingsysteme in mittleren bis großen Umgebungen (250 bis 5.000 Arbeitsplätze) mit mehreren physischen Standorten, unterschiedlichen Clientverbindungsprotokollen sowie drahtlosen u
    Durchführungsort
    Zusätzlich benötigtes Material
    Systemvoraussetzung
    Qualifikation
    Preis
    Zum Angebot
    Letzte Änderung29.11.2011