GesamtMetallE-LearningME
Die E-Learning-Datenbank von Gesamtmetall
Kurs-Suche:

Kurs:

SAP R/3 4.6 Der Debitorenbuchhalter

Kurs-BezeichnungSAP R/3 4.6 Der Debitorenbuchhalter
Kurs-Kategorie E-Mail-Programme (z.B. Outlook), SAP
Sprachedeutsch
Beginn
Gesamtdauer5.5 Stunde
Kurs-Anbieternext-step GmbH
Beschreibung
Der Kurs ist in zwei Einheiten gegliedert. In der ersten Einheit wird gezeigt, wie Stammdaten für einen Kreditor angelegt werden und wie Rechnungen und Zahlungsausgänge zu buchen sind. In der zweiten Einheit wird vermittelt, wie Belege eines Kreditors angezeigt und bearbeitet werden. Weiterhin werden Hilfsmittel vorgestellt, die das SAP R/3-System bereitstellt, um dem Kreditorenbuchhalter bei der Durchführung der periodischen Arbeiten zu unterstützen. Außerdem sind im Kurs eine Reihe von Interaktionen eingearbeitet, damit der Anwender den Umgang mit dem Modul FI erlernt. Diese Struktur erlaubt mit Hilfe der neuen Autorensoftware Rücksprünge und nachträgliche Vertiefungen. Darüber hinaus lassen sich Praxiseinheiten je nach Komplexität problemlos mit Theorieeinheiten verbinden und umgekehrt. Wichtig sind in diesem Zusammenhang exakte Sprungmarken, die nicht nur im Lernteil, sondern auch in den Testbereichen auf konkrete und hilfreiche Seiten verweisen.

SAP R/3 4.6 Der Debitorenbuchhalter

  • The learner will be able to Der Lerner soll wissen, wie er mit SAP Logon ins SAP System einsteigen kann.
  • The learner will be able to Der Lerner soll die Reihenfolge der Bearbeitungsschritte bei der Erstanmeldung kennen.
  • The learner will be able to Der Lerner soll die Hauptstruktur des SAP-Fensters gliedern können.
  • The learner will be able to Der Lerner soll die wesentlichen Änderungen im Bildkopf des EnjoySAP-Fensters benennen können.
  • The learner will be able to Der Lerner soll die wesentlichen Änderungen in Bildrumpf und Statusleiste des EnjoySAP-Fensters benennen können.
  • The learner will be able to Der Lerner soll die Bestandteile des SAP Easy Access Fensters kennen.
  • The learner will be able to Der Lerner soll wissen, welche Möglichkeiten er in EnjoySAP hat, ein ausführbares Programm aufzurufen.
  • The learner will be able to Der Lerner soll die allgemeinen Einstellmöglichkeiten zum Bild SAP Easy Access kennen.
  • The learner will be able to Der Lerner soll die Struktur des Business Workplace Fensters kennen.
  • The learner will be able to Der Lerner soll wissen, in welcher Weise Workflow-Prozesse im Business Workplace integriert sind.
  • Der Anwender wird in der Lage sein, die Modulstruktur des R/3-Systems zu erläutern.
  • Der Anwender wird die integrierte Arbeitsweise des R/3-Systems erläutern können.
  • Der Anwender wird in der Lage sein, eine Rolle für einen Debitorenbuchhalter anzulegen.
  • Der Anwender soll in der Lage sein, die Voraussetzungen für das Anlegen der Stammdaten zu einem Debitorenkonto zu erläutern.
  • Der Anwender wird lernen, wie er in die Bildschirmmaske zum Anlegen von Debitorenstammdaten gelangt.
  • Der Anwender lernt, welche allgemeinen Daten beim Anlegen eines Debitors erfasst werden müssen.
  • Der Anwender wird in der Lage sein, Buchungskreisdaten für einen Debitor zu erfassen.
  • Der Anwender wird lernen, wie er in die Bildschirmmaske zum Erfassen von Debitorenrechnungen gelangt.
  • Der Anwender wird die Grunddaten für eine Debitorenrechnung erfassen können.
  • Der Anwender wird in der Lage sein, die Positionsdaten für eine Debitorenrechnung zu erfassen.
  • Der Anwender wird in der Lage sein, das Grundbild zum Erfassen eines Zahlungseingangs aufzurufen.
  • Der Anwender wird in der Lage sein, bei einem Zahlungseingang die Grunddaten zu erfassen.
  • Der Anwender wird in der Lage sein, die Bankdaten bei einem Zahlungseingang zu erfassen.
  • Der Anwender wird in der Lage sein, zu einem Zahlungseingang die offenen Posten zu selektieren.
  • Der Anwender wird in der Lage sein, zu einem Zahlungseingang einen offenen Posten zuzuordnen.
  • Der Anwender wird in der Lage sein, die Saldenliste für einen Debitor aufzurufen.
  • Der Anwender wird in der Lage sein, die Saldenliste eines Debitors auszuwerten.
  • Der Anwender wird in der Lage sein, einen Einzelpostenbericht für eine Buchungsperiode aufzurufen.
  • Der Anwender wird in der Lage sein, zusätzliche Beleginformationen abzurufen.
  • Der Anwender wird in der Lage sein, sich einen Beleg sowohl in Beleg- als auch in Hauswährung anzeigen zu lassen.
  • Der Anwender wird in der Lage sein, die Kontoanalyse zu starten und auf die gewünschten Informationen zuzugreifen.
  • Der Anwender soll in der Lage sein, die offenen Posten eines Debitors anzuzeigen.
  • Der Anwender soll in der Lage sein, Änderungen an einem Debitorenposten durchzuführen.
  • Der Anwender soll prüfen, ob die Änderungen an einer Debitorenrechnung Auswirkungen auf die Stammdaten des Debitors haben.
  • Der Anwender wird in der Lage sein, die von SAP R/3 zur Verfügung gestellten Berichte zur Debitorenbuchhaltung aufzurufen.
  • Der Anwender soll einen Bericht über den gesamten Umsatz generieren, der mit einem Debitor in allen Buchungskreisen gemacht wurde.
  • Der Anwender wird in der Lage sein, eine Offene Posten Liste für einen Debitoren zu generieren.
  • Der Anwender soll in der Lage sein, eine Saldenliste für einen Debitor zu erstellen.
  • Kursnr.: de_DE_13831_ng
    Vorkenntnisse
    Art der Durchführung:CBT
    ZielgruppeDieser Kurs richtet sich in erster Linie an: Debitorenbuchhalter. Mitarbeiter des Projektteams in der Organisations- und Konzeptionsphase.
    Durchführungsort
    Zusätzlich benötigtes Material
    Systemvoraussetzung
    Qualifikation
    Preis119.00 Euro (Inkl. MwSt.)
    Zum Angebot http://www.next-step.de/webios/cms/cms_ausgabe.pl? ...
    Letzte Änderung17.11.2011